Startseite

Blaue Straßen in Colorado

In einem Artikel vom 05.09.2014 berichtete die FAZ über einen Werbegag von Budweiser: Die Straßen in der Ortsmitte von Crested Butte, Colorado, wurden vorübergehend blau gefärbt, um mit 1000 eigens dafür eingeflogenen Jugendliche einen Partymarathon zu veranstalten und einen Werbespot zu drehen. Anwohner durften nur noch mit einem speziellen Armbändchen in die Innenstadt.

Vielleicht eine gute Idee, um Innenstädte bunter zu gestalten und gleichzeitig die klammen Kassen der Kommunen aufzufüllen? In manche Innenstädte verirren sich ohnehin keine Anwohner mehr.

Der ganze Artikel: http://www.faz.net/-gqi-7tl07